Neuigkeiten für Dich und die Gemeinde

Wir sind überzeugt von dem biblischen Konzept des globalen Leibes Christi und halten folglich viel von Einheit unter den Christen. Damit du, ob nah oder fern, mitverfolgen und mittragen kannst, was alles an Wunderbarem hier in Gifhorn passiert, kannst du hier im Blog-Bereich fortan immer das Neueste über die Christengemeinde Neustart Gifhorn lesen. 

 

Zusätzlich kannst du außerdem unsere Neustart-Predigten auf unserem Youtube-Channel ansehen oder uns bei Facebook finden. Wir hoffen, eine Ermutigung für dich sein zu können und danken dir für jedes Gebet und jedes Mittragen!

 



Wir sind umgezogen!

Im Mai 2018 endete unser Mietverhältnis in Wesendorf. Wir sind sehr dankbar für die vielen Gottesdienste, in denen Gott viele Menschen berührt und gesegnet hat! 

Nun blicken wir nach Vorne. Übergangsweise werden wir zu Gast sein in den Räumlichkeiten der Advent-Gemeinde Gifhorn-Kästorf (Hauptstrasse 11, 38518 Gf-Kt). Sie feiern ja ihre Gottesdienste immer samstags, sodass wir sonntags dort Gottesdienste feiern können. 

Auch darüber sind wir sehr dankbar. Wir sind überzeugt und gespannt, was Gott tun wird in der nächsten Zeit!

Komm vorbei und sei ein Teil von dem, was Gott tut! Gott ist für dich. Ohne wenn und aber!

OPEN AIR TAUFE 2016 (Rückblick)

Open Air Taufe am 28.08.2016 (Review)

Am 28. August 2016 haben wir unsere große Open Air Taufe gefeiert!

 

Für die Kinder gab es eine grosse Hüpfburg! Dazu konnte man sich über jede Menge Original Schmalzkuchen vom Weihnachtsmarkt und viele andere Gaumenfreuden erfreuen. Im Mittelpunkt stand neben der Gemeinschaft der vielen Menschen natürlich das Tauf-Ereignis von 8 Menschen, die Ihr Leben ganz in Gottes Hände geben wollten. Die Taufe ist der Abschluss und Höhepunkt des Bekehrungsereignisses. Sie markiert den Start in ein neues Leben mit Gott. WOW! Da passierte richtig etwas! 

 

Wenn du noch nicht getauft bist, aber an Jesus glaubst, sei ermutigt, diesen Schritt zu gehen. Die Bibel kennt keine ungetauften Christen. 

Melde dich dazu bei uns! 

 

2 Kommentare

"Eine Stunde Anbetung" HEUTE, 18.5.16 um 18 Uhr

 Diesen, heutigen, Mittwoch findet um 18 Uhr "eine Stunde Anbetung" statt.

Wir wollen zusammen kommen und einfach Gott anbeten. 

 

Wir leben in einer Zeit, in der Gott immer mehr ins Abseits gedrängt werden soll.
Anti-Göttliche Bestrebungen wirken unaufhörlich in allen Bereichen der Gesellschaft,

sodass der Mensch es schwer hat, eine relevante Beziehung zu Gott zu entwickeln. 

 

 


Wir glauben aber, dass wenn wir Gott anbeten, sein Heiliger Geist in unserer Mitte und damit in unserer Stadt wirken kann und wird.

Deshalb wollen wir heute für eine Stunde zusammen Gott anbeten.

  

 

Mit diesen 60 Minuten werden wir einen Unterschied machen in dem geistlichen Klima über unserer Stadt! 

Einlass ab 17.45 Uhr

Eintritt frei

 

Sei dabei.

Du machst den Unterschied.


Neustart - Kirche für dich

Lerchenberg 2

 

29392 Wesendorf

Email: jonathan@wirsindneustart.de

Telephone: 0172-2493850


0 Kommentare

Sei ein Teil von der Entwicklung, wo auch immer DU wohnst.

Wir sehen und erleben Gottes Wunder. Das wird z.B. darin sichtbar, dass Menschen tatsächlich Zugang zu einem Leben mit Gott finden. Neustart wächst, weil Menschen Gottes Liebe erfahren und zum Glauben an unseren Erlöser Jesus Christus finden. Das ist die größte Freude und das schönste Wunder von allen: das ein Mensch errettet wird von seiner Schuld und in Ewigkeit bei Gott sein wird. 

 

Aber darüber hinaus erleben Menschen in unserer Christengemeinde, dass Gott sie versorgt, heilt, mit seinem Trost umgibt u.v.m. ....dies ermutigt uns sehr.

 

Unsere Frage an dich ist, ob du uns unterstützen willst, sodass viele viele Menschen im Landkreis Gifhorn errettet werden, indem die Realität des Himmels unseren Landkreis prägt.

 

Unterstützen ja, aber wie?

1. BETEN - das macht den Unterschied! Wer bittet, dem wird gegeben! Bitte denke an uns in deinen Gebeten.

 

2. GEBEN - wir sind als gemeinnütziges Werk auf Spenden angewiesen. Schon mit einer kleinen Spende kannst du viel bewirken und Segen freisetzen. Wenn du auf dem Herzen hast, diese wichtige Arbeit nach vorne zu bringen, kannst du hier die Spendenkonto-Infos finden. Zudem kannst du deine Spenden steuerlich geltend machen.

 

3. MITWIRKEN - du fragst dich vielleicht, wie du hier in Gifhorn in der Gemeinde mitarbeiten kannst, wenn du in München, Stuttgart oder Bremen wohnst??? Die Antwort ist einfach: Rede über uns :)      ....teile z.B. unsere Inhalte auf deinem Facebook-Account. Schicke Freunden Links von den Youtube Predigten ....mach das doch gleich jetzt....denn du weißt nie, wer gerade diesen Post von dir lesen wird und dadurch vielleicht total ermutigt werden soll von Gott. 

 

 

IN JEDEM FALL DANKEN WIR DIR SCHON JETZT FÜR DEINE UNTERSTÜTZUNG!

0 Kommentare

Unterstütze unser Glaubensprojekt: Anstellung des Pastors.

Neustart ist eine Gemeinde, die sich seit 2012 gut entwickelt und entfaltet unter der Leitung von Jonathan und Enya Schiffelbein. Nun sind wir an dem Punkt, Jonathan als Pastor anzustellen, sodass dieser sich voll auf den weiterführenden Aufbau der Gemeinde konzentrieren kann.

 

Jonathan und Enya Schiffelbein haben Anfang 2012 auf das Reden Gottes hin angefangen, Gemeinde in Gifhorn zu gründen. So wurden die ersten Gottesdienste zunächst im eigenen Wohnzimmer, kurze Zeit später dann im Haus von Enyas Eltern, Frank u. Gaby Kruppke, gefeiert. 

 

Diese Zeiten waren wirklich einzigartig. Es kamen Sonntags regelmäßig zwischen 10-25 Menschen zusammen. 

 

Jonathan hat in dieser Zeit im Vertrieb gearbeitet und die Gemeinde ehrenamtlich aufbauend geleitet. Wir hatten noch keinen Namen oder Website oder dergleichen. Gottesdienste fanden Sonntags Nachmittags statt und wir legten den Schwerpunkt neben der Predigt auf Lobpreis und Anbetung, also auf Musik zur Ehre Gottes.

 

Nach ca. einem Jahr mit Gottesdiensten im Privathaus merkten wir, dass wir scheinbar nicht weiter wuchsen. Die Zusammenkünfte im Haus von Kruppkes waren sehr gesegnet. Dennoch ist es für Menschen auch eine Hemmschwelle, dass ein Gottesdienst in einem Privathaus stattfindet. 

Also suchten wir nach einer "neutralen" Location für die Gottesdienste. Wir baten Gott, dass er uns den Weg zeigt. 

 

Zum Ende des Sommers 2014 bekamen wir dann die Möglichkeit, die Gottesdienste in einem leerstehenden ehemaligen Geschäftsraum zu halten. Diesen haben wir dann gestaltet. Wir haben ihn z.B. gestrichen und auch einen Bühnenbereich gebaut. Kurze Zeit später konnten wir den Nebenraum dazu mieten und hier ein Café einrichten.

Es war und ist toll zu erleben, wie sich die Räume mehr und mehr füllten. Zudem haben wir musikalisch Unterstützung erfahren durch Praktikanten des Glaubenszentrums

 

Schön war z.B. auch der Heiligabend Gottesdienst, zu dem viele Besucher kamen.


Mittlerweile haben wir regelmäßig zwischen 30-50 Gottesdienstbesucher.

Immer wieder hören wir von Menschen nach einem Gottesdienst, dass sie die Atmosphäre genossen haben und sich gleich wertgeschätzt und "Zuhause" gefühlt haben. Das macht uns dankbar und froh!

 

Denn wir glauben ganz fest, dass dies Gottes Wille ist. Menschen sollen Seine Liebe erfahren durch uns!   (...und natürlich durch alle anderen Christen in Gifhorn!)

Besonders durch unser Café können wir ganz toll auf die Menschen eingehen! Hier laufen die schönsten Gespräche bei Kaffee und Kuchen.

Wir wollen Gemeinde sein für Menschen, die vielleicht Gott noch gar nicht kennen! 

Wir wollen Menschen erreichen, die sonst vielleicht gar nicht in eine Gemeinde gehen würden. 


Als Gemeinde wollen wir nun unseren Pastor Jonathan Schiffelbein nach 3,5 Jahren ehrenamtlichem Wirken fest anstellen. 

 

Wir wollen Jonathan freisetzen für den Dienst als Pastor der Gemeinde Neustart, sodass er nicht mehr zwei Jobs (Job zum Broterwerb und Job als Pastor) nachgehen muss, neben seiner Familie (Jonathan und Enya haben drei Kinder).

    

Das haben wir als Gemeindeleitung im Februar 2016 in Einheit entschieden.

 

Dies ist für uns als Church ein Glaubensprojekt, da noch nicht die volle Summe der Arbeitgeberkosten aus den gemeindeinternen Spenden generiert werden kann. 

 

Hier kommst du ins Spiel.

Wir würden uns sehr freuen, wenn du dich an diesem Glaubensprojekt beteiligen wirst. Wie das geht ist einfach.

 

1. Rede direkt mal mit Gott über dieses Glaubensprojekt.

2. Schau, was du geben kannst und willst. Ob 20, 50, 100, 1000....jede Spende macht den Unterschied!

3. Do it. ...dann einfach den Segen freisetzen. Die Kontoverbindung findest du HIER.

 

Für die Gemeinde sind Daueraufträge das Beste, da man besser planen kann. Aber auch Einmal-Spenden sind natürlich sinnvoll!

Grundsätzlich gilt: Je mehr Menschen sich beteiligen, desto stabiler steht die Sache.

 

Wir sind ein eingetragener, gemeinnütziger Verein. Das bedeutet, dass du für deine Spenden Steuerbescheinigungen erhalten wirst. 

 

DANKE!

 

 

4 Kommentare